GESUNDHEITS- UND KRANKENPFLEGEASSISTENT/IN: EIN ZUKUNFTSWEISENDES TÄTIGKEITSFELD IM GESUNDHEITSWESEN, DEM WACHSTUMSMARKT DES 21. JAHRHUNDERTS!

Suchen Sie einen verantwortungsvollen Beruf?

Sie möchten patientenorientiert arbeiten und kranken und behinderten Menschen helfen, in Alltag, Beruf und Freizeit möglichst selbstständig und unabhängig handeln zu können? Dann kann eine qualifizierte Ausbildung oder Umschulung zur staatlich anerkannten Gesundheits- und Krankenpflegeassistentin/zum staatlich anerkannten Gesundheits- und Krankenpflegeassistent Ihre Eintrittskarte für den sichersten und an Bedeutung gewinnenden Arbeitsmarkt des 21. Jahrhunderts sein: den Gesundheitsmarkt.

Berufsbild

Der Bedarf an pflegerischer Betreuung steigt in Deutschland kontinuierlich an. Bedingt durch Alter, Krankheit oder Behinderung sind viele Menschen auf zusätzliche Hilfe angewiesen, sei es im häuslichen Umfeld, Pflegeheimen oder Krankenhäusern. Als anerkannte/r Gesundheits- und Krankenpflegeassistent/in spielen Sie bei der Versorgung dieser Menschen eine wichtige Rolle.

Ausbildungsangebot

Die Ausbildung erfolgt im theoretischen und praktischen Unterricht, der sich in vier Lernfelder gliedert. Kenntnisse der Gesundheits- und Krankenpflege, pflegerelevante Kenntnisse der Naturwissenschaften und der Medizin, pflegerelevante Kenntnisse der Geistes- und Sozialwissenschaften, sowie pflegerelevante Kenntnisse aus Recht, Politik und Wirtschaft. Themenbereiche sind u.a. Pflegemaßnahmen in stabilen Situationen durchführen, Pflegehandeln personenbezogen ausrichten, bei diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen assistieren, sowie bei der eigenständigen Lebensführung begleiten und unterstützen. Die praktische Ausbildung erfolgt bei unseren ausgewählten Kooperationspartnern. Die Arbeitszeiten in der praktischen Ausbildung sind tariflich mit einer 38,5 Stunden-Woche festgelegt. Um die 24-Stunden-Versorgung zu gewährleisten arbeitet das Pflegepersonal im Schichtdienst. Ebenso können Dienste an Wochenenden und Feiertagen anfallen.

Ausbildungsbeginn
Aktueller Termin: 02. November 2017
2x jährlich: Sommer und Winter

Aktuelle Termine finden Sie auch unter kurs.net

Förderung
Eine Förderung der Agentur für Arbeit oder der Jobcenter ist in Form von ,,Bildungsgutscheinen“ möglich.

Ausbildungsdauer und Abschluss
Die einjährige Berufsausbildung wird mit einer staatlichen Prüfung abgeschlossen, das Ergebnis dokumentiert das Staatsprüfzeugnis. Mit der Erteilung der Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung ,,Gesundheits- und Krankenpflegeassistent/In" starten Sie in das Berufsleben.

Perspektiven und Aufstiegsmöglichkeiten

Als Gesundheits- und Krankenpflegeassistent/In können Sie in Pflegeheimen, Einrichtungen zur Pflege und Betreuung behinderter Menschen, sowie in ambulanten Alten- und Krankenpflegediensten in der Betreuung tätig sein. Zudem können Sie die Ausbildung zur/zum Gesundheits- und Krankenpfleger/In als weitere Qualifikation absolvieren.

Aufnahmebedingungen

  • Gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes
  • Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung oder eine abgeschlossene Berufsausbildung

Wir über uns

Die amt-Gesundheitsakademie im Vest ist ein Bildungsträger mit über 30-jähriger Erfahrung im Gesundheitsdienstmarkt - und mit traditionell nahezu 100% Einstieg ihrer Absolventen in den Arbeitsmarkt. Dank des fundierten guten Rufes und des hohen Ausbildungsniveaus der amt sind die Teilnehmer der zahlreichen Kooperationseinrichtungen nicht nur gern gesehene Praktikanten, sondern haben auch beste Chancen für eine Arbeitsaufnahme.

Bewerbung
Dies ist der schnellste Weg zu uns: Hier bewerben.
Sie können sich bequem online bewerben, wir laden Sie dann umgehend zu einem Vorstellungsgespräch ein.
Bewerbungsunterlagen: Lebenslauf, Nachweis des Schulabschlusses. Weitere Unterlagen können nachgereicht werden.

Noch Fragen?

Haben Sie noch Fragen zur Ausbildung? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne unverbindlich, ausführlich und individuell.