Wir beraten Sie: Zur Berufswahl, der Finanzierung einer Physiotherapie-Ausbildung oder eines anderen Lehrgangs, der Bewerbung bei uns und mehr!

Sie interessieren sich für einen Gesundheitsberuf, wissen aber nicht welchen Sie wählen sollen? Oder Sie haben sich bereits entschieden aber fragen sich beispielsweise, wie hoch die Ausbildungskosten im Bereich Physiotherapie sind oder wie Sie eine Ergotherapie-Ausbildung finanzieren können – und wie sie überhaupt an einen Ausbildungsplatz kommen? In all diesen Angelegenheiten – von der Berufswahl über die Finanzierung einer Physiotherapie-Ausbildung oder eines anderen Lehrgangs bis hin zu Informationen zu anfallenden Kosten und der einfachen Bewerbung an unseren Schulen – steht Ihnen das Team der amt - Gesundheitsakademie im Vest in Recklinghausen in NRW zur Verfügung. Wir beraten Sie gerne!

Finanzierung der Physiotherapie-Ausbildung sowie anderer Lehrgänge

Wir sind ein privater Bildungsträger in NRW und erheben Gebühren für unsere Ausbildungen. Es stehen diverse Möglichkeiten zur Verfügung, Ihre Ausbildung in einer unserer staatlich anerkannten Fachschulen zu finanzieren.

FINANZIERUNGSHILFEN für Ihre Ausbildung!

Zur Finanzierung in einer staatlich anerkannten Fachschule existieren neben der reinen Selbstfinanzierung z.B. staatlich geförderte Unterstützungsleistungen sowie Kostenhilfen für persönliche Lebensumstände.

Für bestimmte Personengruppen gibt es spezielle Förderprogramme und Stipendien.

Und: Sie oder Ihre Eltern können Steuererleichterungen nutzen.

Die Voraussetzungen für die einzelnen Finanzierungsmöglichkeiten sind unterschiedlich.

Entscheidend ist in der Regel dabei immer die individuelle Situation des Schülers oder Studenten. Auch eine Kombination unterschiedlicher Finanzierungsmodelle ist möglich.

Beratungsmöglichkeiten nutzen

Sie sollten sich immer frühzeitig informieren, welche Möglichkeiten auf Sie zutreffen, sei es für die Finanzierung Ihrer Physiotherapie-Ausbildung oder wie Sie eine Ergotherapie-Ausbildung finanzieren o.Ä. Teilweise stehen zusätzlich in einzelnen Bundesländern regionale Förderprogramme zur Verfügung.

Wir als staatlich anerkannter Bildungsträger bieten Ihnen monatliche Teilzahlungen (selbstverständlich ohne Verzinsung) und Vorauszahlungen (mit Rabattierung) zur Finanzierung an. Wir beraten Sie gerne!

Staatliche Fördermöglichkeiten

BAföG- Leistungen: Gewährung als Vollzuschuss ohne Rückzahlung oder als Darlehen ist möglich.

www.das-neue-bafoeg.de

www.bafoeg-rechner.de

Der Bildungskredit der Bundesregierung:

www.bva.bund.de

Bildungskredit-Info.pdf

Stipendien und Förderung für besondere Personengruppen:

www.sbb-stipendien.de

www.meister-bafoeg.info

Nutzen Sie steuerliche Vorteile: Schulgeld ist steuerlich absetzbar

Neben o.g. Finanzierungsmöglichkeiten können auch steuerliche Vorteile genutzt werden und die Ausbildungskosten anteilig in der Steuererklärung berücksichtigt werden. Lassen Sie sich vom Steuerberater informieren!

Schulgeldzahlungen sind Sonderausgaben: seit 2009 kann das Schulgeld für berufsbildende Schulen steuerlich berücksichtigt werden. Gemäß § 10 Abs. 1 Nr. 9 EstG Schulgeld für private Schulen als Sonderausgabe steuerlich abzugsfähig.

Voraussetzung: Die private Schule führt zu einem berufsbildenden Schulabschluss. Dies gilt ja auch für Fachschulen im Gesundheitsdienst!

Kosten für berufliche Erstausbildung können steuerlich berücksichtigt werden

Auch die Kosten für berufliche Erstausbildung können in voller Höhe abziehbar sein. Dies hat der Bundesfinanzhof mit Urteil vom 28. Juli 2011 entschieden. Kosten, die für eine Erstausbildung oder ein Erststudium entstehen, können vom Steuerpflichtigen als vorweggenommene Werbungskosten angesetzt werden.

Sie möchten sich über die Ausbildungskosten im Bereich Physiotherapie informieren oder über die anfallenden Beiträge einer anderen Ausbildung an der amt in NRW. Eine Kostenaufstellung für unsere Ausbildungen finden Sie hier.