PFLEGEDIENSTLEITUNG IN AMBULANTEN DIENSTEN NACH § 113 SGB XI

AB SOFORT: LEITUNG EINER WOHNBEREICHS- ODER PFLEGEEINHEIT IN DER STATIONÄREN UND AMBULANTEN PFLEGE NACH DEN RECHTLICHEN VORGABEN DES § 71, 1 UND 2 SGB XI

EINJÄHRIGE BERUFSBEGLEITENDE WEITERBILDUNG ZUR VERANTWORTLICHEN PFLEGEKRAFT

Das Gesundheitswesen unterliegt einem ständigen Wandel, PflegeVG, DRG’S und weitere Neuerungen stellen zunehmende Anforderungen an die Qualifikationen der Leitungskräfte für aktuelle und zukünftige Aufgaben in ambulanten Diensten und stationären Wohneinheiten der Altenhilfe. 

Der Weiterbildungslehrgang entspricht den in den Versorgungsverträgen gemäß SGB V und SGB XI vereinbarten Anforderungen an die Qualifikation der verantwortlichen Pflegefachkraft: sei es die Pflegedienstleitung im ambulanten Dienst, sei es die Stations-, bzw. Wohnbereichsleitung in der stationären Altenpflege. Ziel ist die Vermittlung der Säulen von Leitungsqualifikation und Handlungskompetenz.

 

Management – Qualifikation: Projekt-,Qualitäts-, Case-, Risikomanagement
• die Pflegeprozesse, die Ermittlung des Pflegebedarfs, die Planung, Dokumentation, Auswertung innerhalb ihres Verantwortungsbereiches selbständig und fachgerecht organisieren
• Pflegeprozesse begleiten und kontrollieren, qualitativ sichern
• im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften zu verantworten und wirtschaftliche Stabilität der Pflegeinheit sichern
Leitungskompetenzen
• Mitarbeiterführung und Kundenpflege
• Kommunikation und Konfliktlösung

 

Die Inhalte der Fortbildung nach den Vorgaben von § 71 SGB XI erfüllen die gesetzlichen Anforderungen und orientieren sich an den aktuellen Erfordernissen der Praxis. Um auch den gesetzlichen Anforderungen in der Altenpflege zu entsprechen, sind für Altenpflegekräfte im stationären und ambulanten Bereich zur Qualifizierung für die Wohnbereichs- und Pflegedienstleitung ergänzende Inhalte in die Module integriert.


Lehrgangsinhalte

Basismodule
Modul 01: Steuerung und Gestaltung pflegerischer Prozesse
Modul 02: Kommunikation und Gesprächsführung
Modul 03: Einführung Betriebswirtschaftslehre (BWL)
Aufbaumodule
Modul 04: Leitungskompetenz / Professionalisierung
Modul 05: Personalmanagement / Projektmanagement
Modul 06: Strukturelle und betriebswirtschaftliche Organisation / Controlling / Budgetierung
Modul 07: Qualitätsmanagement
Abschlussmodul
Modul 08: Projektarbeit und Abschlussprüfung mit Kolloquium

 

Das Dozenten- und Trainer-Team setzt sich aus pädagogisch-didaktisch geschulten Fachkräften zusammen. Der Transfer des im Rahmen dieser Fortbildung erworbenen Wissens in die Praxis wird in allen Modulen und praktischen Übungsbereichen vorgenommen. Die Praxisrelevanz wird dabei zusätzlich durch training-on-the-job (Berufsspezifische Übungen) gesichert .

Das Leitungspersonal in der Pflege wird durch diesen Lehrgang in die Lage versetzt, alle mit der Verantwortung verbundenen Aufgaben in den Bereichen Pflege – und Selbst- Management, Recht, Betriebswirtschaft, Organisation und Personalwesen zu bewältigen. Die Erfolgskontrolle als Nachweis der wissenschaftlichen Ausrichtung wird durch die Projektarbeit und im Abschlusskolloquium erbracht. Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat und ein Zeugnis.

Zugangsvoraussetzungen:
Ausbildung zu Gesundheits- und KrankenpflegerIn, Kindergesundheits- und KrankenpflegerIn, Altenpfleger/in (Nachweis mittels Kopie der Berufsurkunde) und innerhalb der letzten 8 Jahre mindestens zwei Jahre hauptberufliche Tätigkeit, in der Regel mindestens ein Jahr davon im ambulanten Bereich


Termine 2019 
Modularer Einstieg 4x jährlich: März, Juni, September, Dezember: bitte erfragen Sie die genauen Termine bei uns

22.06. 2019
19.09.2019
05.12.2019
26.03.2019

Dauer: 12 Monate
Unterrichtszeiten: donnerstags, 13.30h - 19.30h sowie ca. 6 AG-Tage / samstags 08.00h - 15.00h

Kosten
Lehrgangsgebühr: € 2.820,00
Bildungsschecks des Landes NRW für berufliche Weiterbildung werden angenommen. www.weiterbildung.in.nrw.de. Die Anmeldung muss mit Vorlage des Bildungsschecks im Original erfolgen, vorab kann ein Lehrgangsplatz reserviert werden.

 

  

 

 

Adresse

amt - Gesundheitsakademie im Vest
Herner Straße 57c
45657 Recklinghausen
Tel. 02361 13522
info@amt-schulen.de
 
amt - Gesundheitsakademie im Vest | Telefon: 02361-13522 | Email: info@amt-schulen.de

Search

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok