WEITERBILDUNG ZUM/R PRAXISANLEITER/IN IN DER PFLEGE

Bei der hier angebotenen Qualifizierung handelt es sich um eine berufspädagogische Weiterbildung zum/r Praxisanleiter/in in der Altenpflege. Voraussetzung für den Lehrgang sind eine abgeschlossene Ausbildung als Altenpfleger/in oder Gesundheits- und Krankenpfleger/in und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung. Die Praxisanleiter-Weiterbildung in der amt - Gesundheitsakademie im Vest in NRW umfasst den vom Gesetzgeber geforderten Umfang von 200 Stunden, die theoretischen Unterricht und Praxisaufgaben miteinander verbinden.

 

Vielseitiges Aufgabenfeld für die Praxisanleitung in der Altenpflege amt - Gesundheitsakademie im Vest Praxisanleiter

Ausbildende Einrichtungen sind entsprechend der Neuregelung der Ausbildung für den Beruf der/des Altenpfleger/in (AltPflG und AltPflAPrV) mittlerweile gesetzlich verpflichtet, die praktische Ausbildung der Altenpflegeschüler/innen nach speziellen Qualitätskriterien durchzuführen. Der Gesetzgeber schreibt hierzu gemäß § 1 Abs. 1 u. 2 AltPflAPrV vor, dass die Praxisanleitung durch eine geeignete Fachkraft – den/die Praxisanleiter/in – sichergestellt wird. Ähnlich wie der Aufbau des praktischen Rahmenlehrplans für die Altenpflegeausbildung (ebd. – Teil 2) folgt auch die berufspädagogische Weiterbildung in der Pflege der Logik des Lernfeldkonzepts sowie der Entwicklung der Handlungskompetenz. Im Rahmen der Praxisanleiter-Weiterbildung gehören zum Begriff „Kompetenz“ die Bereiche Fach-, Personal- und Sozialkompetenz sowie Lern-/Methodenkompetenz. Durch die Qualifizierung eröffnet sich also ein weites, vielseitiges Aufgabenfeld mit einem hohen Maß an Verantwortung.

 

Lernfelder der berufspädagogischen Weiterbildung Praxisanleiter/in Pflege

Lernfeld 1: Rechtliche und organisatorische Rahmenbedingungen der Ausbildungen berücksichtigen; 20 Stunden 
Lernfeld 2: Berufliches Selbstverständnis als Praxisanleiter/in entwickeln; 20 Stunden 
Lernfeld 3: Individuelles Lernen ermöglichen und den Anleitungsprozess durchführen; 70 Stunden
Lernfeld 4: Beurteilen und Bewerten des Ausbildungsgeschehens und der Auszubildenden; 50 Stunden
Lernfeld 5: Praktische Anleitung vorbereiten, durchführen und evaluieren; 40 Stunden
Gesamter Umfang: 200 Stunden

Die erfolgreiche Teilnahme an der Weiterbildung zum/r Praxisanleiter/in in der Pflege und das Ergebnis der Abschlussprüfung werden mittels Zeugnis und Zertifikat dokumentiert.

 

Termine und Kosten
Aktuelle Termine auf Anfrage. Eine Übersicht aller Termine finden Sie hier.

Kosten: € 1.010,00 € inkl. Skripten und Lernmaterial

Unterrichtszeiten
Donnerstag: 13:30 bis 20:15 Uhr
Samstag:      08:30 bis 16:00 Uhr

Zugangsvoraussetzungen: staatliche Anerkennung/Erlaubnis als Altenpfleger/in oder Krankenschwester/Krankenpfleger sowie zumindest 2 Jahre Berufserfahrung. 

Gerne können Sie bei uns Informationsmaterial anfordern, rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir beraten Sie gerne persönlich.

Adresse

amt - Gesundheitsakademie im Vest
Herner Straße 57c
45657 Recklinghausen
Tel. 02361 13522
info@amt-schulen.de
 
amt - Gesundheitsakademie im Vest | Telefon: 02361-13522 | Email: info@amt-schulen.de

Search

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen